Mehr Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit durch leistungsorientierte Ernährung

02

SEPTEMBER, 2019

Es gibt zahlreiche Ansätze und Empfehlungen wenn es darum geht sportliche Leistung mittels Ernährung zu optimieren. Aufgrund der zunehmenden Anzahl verschiedenster Ernährungsratgeber, Diäten, Artikel und Social Media Posts, wird es immer schwieriger die beste Form der Ernährung für sich selbst zu finden, und sich nicht verwirren zu lassen.

Einige Grundsätze der Ernährung, wie z.B. die Tatsache, dass zu viel Zucker und verarbeitete Lebensmittel schädlich für die Gesundheit sind und sich negativ auf die Fitness auswirken, sind mit gesundem Menschenverstand erklärbar. Wenn es aber darum geht das Beste in Sachen Ausdauer, Kraft, und Schnelligkeit aus sich herauszuholen, besteht kein Zweifel, dass die individuellen physiologischen Bedürfnisse genauer betrachtet werden sollten, um die richtigen „Treibstoffe“ zu finden und zu kombinieren.

Optimale Ernährung ist unabdingbar wenn ein Athlet während eines Workouts oder eines Wettkampfes sein volles Potenzial entfalten möchte. Unsere Leistung wird durch die Genetik (über die wir keine Kontrolle haben), das Training (über die wir die vollständige Kontrolle haben) und die Ernährung (dito) beeinflusst. Wenn wir nicht genug Energie in der Form von Nahrung zu uns nehmen, wird der Körper sowohl Fett als auch Muskelmasse als Kraftstoff verwenden. Kraft und Ausdauer werden dann darunter leiden und das Immunsystem und die endokrinen Drüsen werden einen hohen Preis zahlen. Es kann dann u.A. zu Infektanfälligkeit, Leistungsabfall, und hormonellen Ungleichgewichten kommen. Da nicht nur die Leistung, sondern auch die Erholung durch die Nahrungsaufnahme verbessert wird, kann es bei falscher Ernährung auch zu einer verzögerten und längeren Regenerationszeit kommen.

leistungsorientierte ernaehrung fitness landsberg

Auch wenn man versucht abzunehmen muss auf ausreichen Energiezufuhr geachtet werden. Denn es braucht Kalorien, um Kalorien zu verbrennen.

Generell ist es wichtig eine Ernährungsweise zu finden, die langfristig und mühelos beibehalten werden kann.
Schwierig wird es bei radikalen Diäten und bei Ernährungsumstellungen, die mit viel Disziplin und Verzicht einhergehen.

Da dieses Thema sehr komplex ist werden die wichtigsten Infos bezüglich einer leistungs- und stoffwechselorientierten Ernährung in den kommenden Wochen in verschiedenen Artikeln erläutert. Hauptthemen sind dabei unter anderem:

 

  • Wie viel Kohlenhydrate, Fett, und Eiweiß sind richtig? In welcher Kombination und zu welcher Tageszeit?
  • Wichtige Infos zum Thema Vitamine, Mineralstoffe/ Elektrolyte
  • Wie ernähre ich mich vor einem Wettkampf?

… und viele mehr!